Danke an die Inhaber der Filmrechte

Wir danken den Verantwortlichen der Praesens Film und des Schweizer Fernsehens für ihre grosszügige Erlaubnis, Ausschnitte mit Willy Fueter auf diese Homepage stellen zu dürfen. Ihre offene und unbürokratische Reaktion hat uns den Elan gegeben, Willy Fueter diesen einen, kleinen Platz im elektronischen Gedächtnis des 21. Jahrhunderts zu bauen. Die meisten der Filme von Franz Schnyder und Kurt Früh gibt es auf DVD.

Unter der folgenden Adresse können Sie die Filme direkt bestellen: shop.praesens.com

Ein ebenso herzlicher Dank geht an Herrn Erwin C. Dietrich von Ascot-Elite Filme, der uns die Erlaubnis gibt, den Ausschnitt aus „Der Herr mit der schwarzen Melone“ zu verwenden. Und wir danken der Beta Film für die Erlaubnis, einen Ausschnitt aus „Das Wunder des Malachias“ zeigen zu dürfen. 

Trotz intensiven Recherchen und Bemühungen ist es uns nicht gelungen, die Inhaber der Filmrechte aller englischsprachigen Filme, in denen Willy Fueter mitgewirkt hat, ausfindig zu machen. In Anbetracht dessen, dass die „Hommage an Willy Fueter“ keine kommerziellen Absichten hegt, und unter Berufung auf das Zitatrecht, erlauben wir uns, kurze Ausschnitte aus den englischen und amerikanischen Filmen mit dem stillschweigenden Einverständnis der unauffindbaren Rechteinhaber zu verwenden.