Henzi Verschwörung

1749, Komplott gegen die Bernische Regierung. Die Fueters verlieren in Bern Ehre und Leben. Die Familienchronik fügt die folgenden Namen der darin verwickelten Familienmitglieder auf:

Daniel, geboren 1706: 3 Jahre Hausarrest
Emanuel, geboren 1708, Stadt-Lieutenant: enthauptet
David, geboren 1711: einen Rüffel
Gabriel, geboren 1714: ewig bannisiert
Daniel, geboren 1720, Goldschmied: ewig bannisiert
Franz Ludwig, geboren 1729: einen Rüffel
Gabriel, Drogist, wurde „in effigie“ (symbolisch, in Abwesenheit) hingerichtet, verbrachte 30 Jahre in Neuenburg und wurde 1780 begnadigt.
Er starb 1785 in Bern.