Die Antrittsrolle

Nachdem der Sohn aus gutem Haus so viel Zeit und Ausdauer für das geforderte Studium aufgewendet hatte, stand es für ihn ausser Frage, auch das Handwerk seiner wahren Passion von Grund auf zu erlernen.
Willy Fueter besuchte die Schauspielschulen von Salzburg und Berlin und debütierte 1939 in Bremen mit dem Stück „Der Meister“ von Herman Bahr.